Hypnomidate®

Hypnomidate® Wirkstoff Etomidate ist ein reines Hypnotikum, also ein schlaferzwingendes Medikament ohne schmerzstillende (analgetische) oder muskelrelxierender Wirkung.

Pharmakologische Eigenschaften

Die Plasmaproteinbindung liegt bei circa 77 %. Nach der Injektion schläft der Patient meist innerhalb von 10 bis 30 Sekunden ein (abhängig von der Kreislaufzeit und der Injektionsgeschwindigkeit). Oftmals können dann Muskelzuckungen (Myoklonien) beobachtet werden, die über den Zeitraum von ungefähr einer Minute auftreten. Die Wirkdauer liegt bei ca. zwei bis vier Minuten, durch Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten (z. B. Prämedikation mit Benzodiazepinen oder Opiaten) kann diese Zeitspanne verlängert werden. Der Wirkungsabbau basiert auf rascher Umverteilung und schnellerer Biotransformation. Die Vorteile von Etomidat gegenüber anderen Narkotika ist seine Neutralität für den Kreislauf (und in gewissem Umfang auch für die Atmung). Auch allergische Reaktionen sind nur sehr selten beschrieben worden, Etomidat setzt in seltenen Fällen Histamin frei. Eine gewisse Koronardilatation und Senkung des intrakraniellen Drucks sind beschrieben, in der Praxis aber nicht von Bedeutung. Unter Etomidat-Einleitung wird das zentrale autonome Nervensystem nicht gehemmt. Problematisch und daher kontraindiziert ist die Dauerinfusion, da diese die Cortisolsynthese hemmt.

Sonstige Informationen


Im Handel sind Lösungen mit 2 mg/ml, 10 ml Emulsion enthalten somit 20 mg Etomidat. Die ursprüngliche Handelsform Hypnomidate® führte bei fast allen Patienten zu einem starken Injektionsschmerz. Erst mit einem veränderten, lipidhaltigen Lösungsvermittler eines anderen Herstellers unter dem Handelsnamen Etomidat-Lipuro® konnte dieses Problem beseitigt werden.

Quelle : Wikipedia

Zusammenfassung

Handelsform

  • Ampulle 10ml / 20mg Etomidate

Indikation

  • Narkoseeinleitung

Wirkungsweise

  • Hypnotikum ohne analgetischer oder muskelrelxierender Wirkung
  • Wirkungseintritt: 15-20 Sekunden, Wirkdauer: 3-5 Minuten, Halbwertzeit: 3-5 Stunden
  • Geringe Wirkung auf das Herz-Kreislaufsystem

Dosierung

  • 0,15-0,3 mg / kgKG

Nebenwirkungen

  • Injektionsschmerzen,
  • Laryngospasmus, Kieferkrampf
  • Muskelzucken, Dyskinesien, ( kann durch Vorgabe von Fentanyl oder Benzodiazepinien vermindert werden )
  • Atemdepression bei zu hoher Dosis

Kontraindikationen

  • Allergie gegen Etomidate