Clauden® Watte

Clauden Watte ist ein Verbandsstoff zur schnellen Blutstillung bei kleineren Platz- und Risswunden und bei Nasenbluten.
    
Clauden® Watte ist eine mit Clauden-Pulver,Clioquinol und Glycerol 85 % imprägnierte Verbandwatte aus 50 % Baumwolle, 50 % Viskose. Die Imprägnierung mit Clauden-Pulver, Clioquinol und Glycerol 85 % verhindert das Verkleben der Watte mit dem Wundgewebe. Clauden-Pulver ist ein Konzentrat aus defibriniertem Kälberblut von Kälbern, die nicht älter als 6 Monate sein dürfen. Die Herstellung des Clauden-Pulvers erfolgt nach einem definierten Spezialverfahren der SANKYO PHARMA-GmbH. Das Herstellungsverfahren des Clauden-Pulvers (Säure- und Hitzebehandlung) und die Dampfsterilisation der Darreichungsform schließen das Vorhandensein von Viren und Bakterien aus. Die biologische Verträglichkeit ist ausgezeichnet. Clauden-Verbandmittel sind seit über 50 Jahren im Verkehr und werden besonders im Krankenhaus angewendet. Hersteller der Clauden® Watte ist Lohmann & Rauscher

www.lohmann-rauscher.de