Hypoxämie

Hypoxämie ist definiert als Sauerstoffmangel im Blut.

Der Normwert ist abhängig von Alter, Geschlecht und vom Körpergewicht, liegt aber in der Regel bei einem Sauerstoffpartialdruck pO2 >65 mm Hg - bei extremem Übergewicht sind die „Normwerte“ bereits krankhaft. Bei einem pO2 unter 60 mm Hg kommt es zu einer Druckerhöhung im kleinen Kreislauf (Lungenkreislauf). Bei einem pO2 unter 50 mm Hg spricht man von einer schweren Hypoxämie.

Zu den Ursachen gehören unter anderem Anämie, respiratorische Insuffizienz und Kohlenmonoxidvergiftung.