Cuffdruckmessgerät

Ein Cuffdruckmessgerät ist ein medizinisches Gerät welches in der Intensivmedizin Verwendung findet. Ein Cuffdruckmessgerät ist ein mit Manometer versehener Gummiball, Niederdruckballon und ähnelt dem Manometer eines klassischen Blutdruckmessgerätes.
Es findet bei einer endotrachealen Intubation mithilfe von Endotrachealtuben oder bei einer Ösophagusintubation mit Laryxtuben Verwendung. Auch Trachealkanülen mit Cuff können mit dem Messgerät kontrolliert werden. Mit einem Cuffdruckmessgerät können Endotrachealtuben, Larynxtuben geblockt und der Druck auf den Cuff des Tubuses mithilfe des Manometers gemessen werden. Es gibt verschiedene Arten von Cuffdruckmessgeräten, die für verschiedene Tuben Anwendung finden. Ein Cuffdruckmessgerät besteht aus einem Niederdruckballon, einem Manometer mit einer 50 mm Skala und einem Schlauch welcher mit dem Tubus anstelle einer Einwegspritze verbunden wird. Unter anderem existieren Cuffdruckmessgeräte für Endotrachealtuben (Einweg, Silikon), Larynxtuben und Trachealkanülen. Ein Cuffdruckmessgerät kostet zirka 90 Euro im einschlägigen Fachhandel.